Ein paar Deutschrap Dinger

Ein Post der Marke schnell gemacht. Das mindert aber selbstredend nicht die Qualität. Hier kommen – quasi als Kurznotiz aus der Welt jenseits von Reggae/Dancehall – ein paar neue und eine nicht mehr ganz taufrische Deutschrap-Nummer, die mir in letzter begegnet sind. Lasst sie mich kurz & schmerzlos teilen (natürlich in keiner speziellen Reihenfolge):

 

RIN – Blackout / Dizzee Rascal Type Beat (2017)

 

Mädness & Döll – Ich und mein Bruder (prod. by Torky Tork & Yassin; 2017)

 

Lemur – Sterben (2017)

Juju & Said – Berliner Schnauze (2015)

 

Haiyti – Angst (2017)

 

Shadow030 – Didier Drogba

 

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren Newsletter oder unsere Facebook-Seite, um keine Artikel mehr zu verpassen.

1 Comment

  • Nils sagt:

    Das Ding von Lemur ist gerade auch mein HipHop-Ohrwurm. Erinnert mich an die lustigen Zeiten von Tobi & Das BO mit „Morgen Geht Die Bombe Hoch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.